Ratgeber Spargel - Beelitzer Spargel g.g.A.

Ausgezeichnet, so schmeckt der Beelitzer Spargel. Die Europäische Kommission hat dem Beelitzer Spargel das Gütesiegel für "geschützte geografische Angaben" verliehen. Die Europäische Union hat hiermit die besondere Qualität, Tradition und Beschaffenheit des Beelitzer Spargels ausgezeichnet.

Der Markenname "Beelitzer Spargel" wird somit mit amtlichen Gütesiegel geschützt. Konkret darf Spargel nur noch als Beelitzer Spargel bezeichnet werden, wenn er im Beelitzer Spargelgebiet angebaut, geerntet, verarbeitet und durch externe Kontrollen überwacht wird.

Beelitzer Spargel ist somit unmittelbar mit dem Gütesiegel "geschützte geografische Angaben" verbunden. Er darf nur noch mit dem Kürzel g.g.A. "geschützte geografische Angaben" bzw. mit dem Logo verwendet werden. Die Umsetzung der Vorgaben der Europäischen Kommission wird durch die zuständigen Landesämter kontrolliert.

Für Kunden und Verbraucher wird es somit einfacher den originalen "Beelitzer Spargel" zu erkennen.  

Beelitzer-Spargel

Beelitzer-Spargel-ggA 

Als Erzeuger und Vermarkter des Beelitzer Spargel `s sind wir natürlich auch zertifiziert: 

Beelitzer Spargel g.g.A. - Zertifikat 2021

Beelitzer Spargel g.g.A. - Zertifikat 2020

Beelitzer Spargel g.g.A. - Zertifikat 2019

Beelitzer Spargel g.g.A. - Zertifikat 2018

Zuletzt angesehen